Mehr Sicherheit auf dem Fahrrad

Im Bereich der Fahrradbeleuchtung sind LEDs heute das Nonplusultra. Wer regelmäßig Fahrrad fährt, besonders in der Dämmerung oder Dunkelheit, braucht eine wirklich gute Beleuchtung. Schließlich geht es um die eigene Sicherheit im Straßenverkehr. Auch beim Fahren in schwierigem Gelände, beim Mountainbiking oder im Wald ist es wichtig, den Weg vor sich richtig sehen zu können. Die Wahl einer Fahrradlampe sollte daher nicht dem Zufall überlassen werden.

Zwei Faktoren bestimmen maßgeblich die Qualität. Zum einen ist das die Lichtleistung der Lampe. Das erzeugte Licht muss ausreichend hell sein für die jeweiligen Zwecke. Wer viel im Dunkeln unterwegs ist, braucht eine entsprechend beleuchtungsstarke Lampe. Der zweite Punkt ist die Akkulaufzeit. Im Allgemeinen ist es so: Je stärker das Licht, desto mehr Energie wird benötigt, wodurch sich der Akku schneller verbraucht.

Die besten LEDs können in beiden Punkten voll und ganz überzeugen. Sie sind sowohl besonders hell als auch extrem sparsam im Energieverbrauch. Um auf dem Rad perfekt zu sehen und gesehen zu werden, ist LED Fahrradbeleuchtung die optimale Lösung.

Der LED Fahrradbeleuchtung Vergleich Sigma Sport, SAVFY und Sigma Sport

Mit der Farbtemperatur wird warme Lichtfarbe mit einer niedrigen Kelvinzahl und kalte Lichtfarbe dagegen mit einer hohen Kelvinzahl angegeben.

unter 2700 KSehr warmes Licht
2700 bis 3300 KWarmes Licht
3300 bis 5300 KNeutrales Licht
über 5300 KTages- bis Kaltlicht

Farbtemperatur Skala

Die Kleinen Sigma Sport Beleuchtungs-Set Micro Combo

Sigma Sport Beleuchtungs-Set Micro Combo - LED-Fahrradbeleuchtung Produktbild
Batterien enthalten
StVZO-Zulassung
Wertung
837 Amazon-Kunden
bei Amazon.de kaufen

Das Set besteht aus zwei kleinen Leuchten – eine weiße und eine rote. Die Verwendung als Fahrradlampen für vorne und hinten liegt daher nahe. Allerdings sind die Lampen nicht StVZO-zugelassen, also nicht offiziell als tauglich für den Gebrauch im Straßenverkehr erklärt. Da kommt es also auf den Verwendungszweck und auch auf den persönlichen Anspruch an das Produkt an.

Die Micro-Leuchten wiegen jeweils 20 Gramm und kommen mit einer Schlaufe und einem verstellbaren Klettband pro Stück. Damit können sie an dickeren wie schmaleren Objekten befestigt werden. Auch um den Arm passen die Lampen damit, sodass man sie etwa beim Laufen tragen kann. Zwei CR 2032-Batterien pro Lampe sind im Set enthalten und können ohne Hilfsmittel gewechselt werden. Die Brenndauer der Leuchten ist mit bis zu 50 Stunden angegeben. Zur besseren Sichtbarkeit verfügen die Lampen über einen Blinklicht-Modus. Eine spezielle Linse soll außerdem dazu beitragen, von der Seite besser gesehen zu werden. Die Bedienung erfolgt über einen Klickschalter in der Mitte der Oberseite.

Die Sigma Sport LED Micro-Leuchten im Überblick

  • Flexible Befestigungsmöglichkeiten
  • Leicht und handlich
  • Gegen Spritzwasser geschützt
nur 17,45 Euro bei Amazon.de

Die Einstellbare SAVFY Q5 Cree LED Zoom Fahrradlicht

SAVFY Q5 Cree LED Zoom Fahrradlicht - LED-Fahrradbeleuchtung Produktbild
Batterien enthalten
StVZO-Zulassung
bei Amazon.de kaufen

Diese LED Fahrradbeleuchtung kommt mit Halterung zur Montage am Lenker sowie einer Rückleuchte, die im Innern mit 5 Leuchtdioden bestückt ist. Die Vorderlampe erzeugt sehr helles Licht und leuchtet den Weg vor einem zuverlässig aus. Das Rücklicht ist etwas weniger lichtstark, wie einige Käufer kritisieren. Mit der beiliegenden Halterung kann das Frontlicht binnen Minuten am Lenker befestigt werden. Die Lampe selbst wird anschließend dort eingesetzt. Sie ist daher auch separat als Taschenlampe verwendbar. An die Rückleuchte ist der Halter bereits installiert.

Die Stromversorgung übernehmen zwei AAA-Batterien, die nicht mitgeliefert werden. Die Bezeichnung als Komplettset stimmt hier also nicht ganz. Dennoch wird die Lampe zu einem sehr günstigen Preis angeboten. Zudem ist der Stromverbrauch mit sieben Watt ausgesprochen niedrig, sodass sich die Kosten für Batterien in Grenzen halten. Die Zoom-Einstellung entscheidet darüber, wie weit das Licht strahlt. Dies reguliert man durch Drehen am vorderen Teil der Lampe. So kann das Licht jederzeit mit einer Hand während der Fahrt angepasst werden. Der Zoom reicht von x1 bis x2000. Verschieden große Punkte dienen dabei der Orientierung. Zusätzlich zum Dauerlicht ist ein Blinkmodus vorhanden.

Die SAVFY LED Fahrradleuchte im Überblick

  • Einfache Handhabung
  • Kann auch als Taschenlampe benutzt werden
  • Gute Qualität zum niedrigen Preis
zum Amazon.de Angebot

Die Lichtstarke Sigma Sport Lightster/Cuberider II

Sigma Sport Lightster/Cuberider II - LED-Fahrradbeleuchtung Produktbild
Batterien enthalten
StVZO-Zulassung
Wertung
516 Amazon-Kunden
bei Amazon.de kaufen

Wer sich für das Set von Sigma entscheidet, kann sofort los radeln, denn es enthält alles, was Fahrradfahrer brauchen, um sich bei Dunkelheit sicher fortzubewegen. Das Hauptprodukt ist eine lichtstarke Frontleuchte, der Lightster. Auch an das Rücklicht wurde gedacht – hierfür ist der Cuberider II vorgesehen, der fünf LEDs enthält. Schließlich gehören noch 2 AAA-Batterien, 4 Akkus und ein Ladegerät dazu. Mit diesem Set ist jeder Radfahrer für den Straßenverkehr gerüstet, wie die StVZO-Zulassung dieser LED Fahrradbeleuchtung bestätigt. Das frontal und seitlich ausstrahlende Licht stellt sicher, dass man nicht übersehen wird.

Die Montage gestaltet sich einfach und ohne Werkzeug. Per Klickhalterung wird die Leuchte befestigt und kann auch ganz leicht wieder abgezogen werden. Damit die Lampe nicht verrutscht, ist sie mit speziellen Pads versehen. Das Wichtigste ist natürlich die Beleuchtungsstärke. Mit ihren 20 Lux bringt die Frontleuchte jede Menge Licht ins Dunkle. Die Brenndauer der Lightster beträgt etwa 20 Stunden, die des Rücklichts 60 Stunden.

Das Sigma Sport LED Komplett-Set im Überblick

  • Straßenverkehrstauglich laut StVZO
  • Besonders lichtstark mit moderner LED-Technik
  • Gleichmäßige Ausleuchtung
nur 39,85 Euro bei Amazon.de

Häufig gestellte Fragen zu Fahrradbeleuchtung

Welche Lampen sind zu empfehlen? Halogen oder LED?

Vorteile gegenüber Glühlampen

Eine Frage des Geschmacks … und so auch die Antwort. Sowohl Halogen als auch LED Fahrradleuchten haben gegenüber dem Dynamo ihre Vorteile. Selbst in ihren grundlegenden Eigenschaften unterscheiden sich die Lampenarten nicht. LED Lampen wird häufig eine stärkere Leuchtkraft nachgesagt. Auch in ihren Akkuleistungen scheinen sie die Halogenlampen zu übertreffen. Halogenlampen bedürfen für ein gutes Sicht- und Lichtergebnis volle Akkuleistung. Nimmt der Akku ab, so auch viel zu schnell und rapide die Lichtleistung der Halogen Fahrradlampen.

Wie viel Lux ist bei einem Fahrrad-Licht sinnvoll?

Betriebsdauer LED

Die Beleuchtung beim Fahrrad wird in Lux gemessen. Damit wird angegeben, wie viel Licht auf eine Fläche fällt, wie stark und hell also diese spezifische Fläche beleuchtet wird. Da die Lux-Zahl in engem Zusammenhang mit der zu beleuchtenden Fläche steht, gibt sie nicht zwingend Auskunft über die eigene Helligkeit der Fahrradlampe. Wie viel Lux bei einem Fahrrad-Licht also sinnvoll ist, ist schwer zu beantworten. 40 bis 60 Lux sind üblich.

Sind Fahrradlampen ohne Dynamo für den Straßenverkehr zugelassen?

Dynamo

Ja. Dass Fahrradlampen mittels Dynamo betrieben werden, gehört mittlerweile fast schon der Vergangenheit an. In Anbetracht der Tatsache, dass LED- und Aufstecklampen ohne eigenes Zutun dem Fahrradfahrer den Weg leuchten, kann als Fortschritt der Technik bezeichnet werden. Dynamo war damals.
Es gibt aber auch LED- und Halogenlampen, die mittels Dynamo betrieben werden. Eine neumodische Kombination und Integration einer alten Technik. Für die Nostalgiker unter den Fahrradfahrern.

Kann man mit LED Fahrradlichtern auch im Regen fahren?

fahrrad-fahren-regen

Grundsätzlich ja. Es ist hier aber auf die Produktangaben des Herstellers zu achten, denn es mag noch Unterschiede bei den Modellen geben. Grundsätzlich sind LED Fahrradlichter aber wassrdicht und halten selbst starken Regenschauern stand. Mit LED Fahrradlichtern fährt man selbst bei Strum, Schnee und Gewitter sicher durch die Gegend.

Gibt es ein Gesetz, wann das Fahrradlicht anzuschalten ist?

gesetz-fuer-fahrradlicht

Leider bedarf es auch hier einer schriftlichen Fixierung von Recht und ‚Common Sense‘. Es existiert ein Gesetz, das uns Ausunft darüber gibt, wann mit Fahrradlicht zu fahren ist und wann nicht.  Es ist § 17 (1) der StVO, die genau definiert, wenn mit Licht am fahrrad zu fahren ist oder nicht … und zwar bei ‚Dämmerung, bei Dunkelheit oder wenn die Sichtverhältnisse es sonst erfordern‘. Ab wann es genau dämmert liegt natürlich immer im Auge des Betrachters. Als ‚ungeschriebene‘ Richtlinie gilt sich daran zu orientieren ob (1) die Straßenbeleuchtung noch an sind sowie (2) bei mehr als 50% der sich in Straßenverkehr befindlichen Teilnehmer auch die Lichter brennen.

Starkes Licht für perfekte Sicht

Schon für kleines Geld gibt es effektive LED Fahrradbeleuchtung zu kaufen, die für viele Zwecke vollkommen ausreicht. So wie das preiswerte Zweier-Set von Sigma Sport. Die Lampen sind klein, aber hell und können sich nicht nur beim Radfahren als nützlich erweisen. Die Q5 der Marke SAVFY stellt gleich zwei Produkte in einem dar, nämlich Taschenlampe und Fahrradleuchte. Dank Zoom-Funktion kann das Licht perfekt auf die jeweiligen Sichtverhältnissen abgestimmt werden.

Durch moderne LED-Technologie wird eine Helligkeit erreicht, die andere Leuchten meist nicht leisten können. Je nachdem, wie oft, zu welcher Zeit und wo man mit dem Rad unterwegs ist, kann die Fahrradbeleuchtung gar nicht hell genug sein. Darüber hinaus ist es sinnvoll, die Lampe passend zu den individuellen Anforderungen auszusuchen.

Es macht einen großen Unterschied, ob man überwiegend im Wald oder auf stark befahrenen Straßen fährt. Die Frage ist, ob die Sicht oder Sichtbarkeit im Vordergrund steht. Um gesehen zu werden, ist eine Lampe mit Blinkmodus definitiv von Vorteil. Bei der Wahl einer LED Fahrradbeleuchtung sollten solche Überlegungen den Ausschlag geben. Dann findet sich auch die optimale Lampe für höchste Sicherheit und uneingeschränktes Fahrvergnügen.

* Letzte Aktualisierung 17.01.2018 // Fotocredits: © PicStep - Fotolia.com , © Sigma Sport, © SAVFY, © Sigma Sport von Amazon.de